Automatisch Geld verdienen mit Presseportalen

Automatisch Geld verdienen mit Presseportalen

Automatisch Geld verdienen mit Presseportalen!

Ich weiß, mit dieser Überschrift wird suggeriert, dass Sie ohne Arbeit Geld verdienen können. Ich betreibe aber mehrere Presseportale, die Produkte von Amazon und meine Webshop-Artikel bewerben.

Die Einnahmen über Banneranzeigen von Amazon sind aber vergleichsweise gering, da sich viele Menschen unbewusst eine „Bannerblindheit“ angeeignet haben.

Außerdem sorgt die zunehmende Verbreitung von Adblockern (bis zu 70 Prozent der Internetnutzer) dafür, dass Banner von Amazon und auch Werbung von Google Adsense nicht mehr angezeigt werden.

Höhere Einnahmen mit Amazon-Artikel erziele ich auf der Seite von

http://produkte-testsieger.de,

wo ich mit ausführlichen Texten Produkte mit Hilfe eines Plugins vorstelle. Solche Produktbeschreibungen kommen beim Leser einfach besser an! Außerdem werden diese Anzeigen + Partnerlinks von Adblockern nicht geblockt.

Nachfolgend ein paar Beispiele für Presseportale:

http://www.moneyletter.de/ habe ich für einen Kunden erstellt und hat ca. 1.000 Besucher am Tag!

 

http://top-newsticker.de/ – mein Portal, wo ich meine Dienstleistungen anbiete.

http://pc-software-news.produkte-testsieger.de/ – Presseportal, das auf den folgenden Computer-Shop optimal (vier Bilder oben + weitere Bilder in jedem Text – per Zufall eingespielt) verlinkt wird:





http://computer-shop.produkte-testsieger.de/

Jedes von mir erstellte Presseportal erhält von einem Presseverteiler – völlig automatisch und kostenlos – täglich den zum Thema passenden Pressetext (nicht am Wochenende, da jeder Pressetext vor der Veröffentlichung geprüft wird!).

Dieser Pressetext ist in der Regel fast fehlerfrei, hat eine bestimmte Mindestlänge und erfüllt hohe Qualitätsanforderungen – ansonsten wird ein Pressetext beim Presseverteiler nicht veröffentlicht:

Hier können Sie einen Pressetext auf meiner Seite sehen!

Diese Texte haben eine Mindestlänge (mindestens 300 Wörter) und entsprechen so den Richtlinien von Google, der wichtigsten Suchmaschine.

Sie müssen auch keine Angst vor „duplicate Content“ haben, da auch die deutsche Presse von der deutschen Presseagentur (DPA) vorgefertigte Texte einkauft. Einen ausführlichen Bericht zu dieser Thematik können Sie hier lesen!

Auch hier können Sie lesen, dass Google Pressemitteilungen von normalen Texten unterscheidet!

 

 

Automatisch Geld verdienen mit Presseportalen – können Sie jetzt auch:

Übrigens – ein paar Arbeitsstunden müssen Sie dennoch investieren. Das Portal sollte Backlinks erhalten, damit die Seite bei Google besser gelistet wird. Weitere Informationen erhalten Sie nach der Installation des Presseportals.

Bei Interesse können Sie jetzt auch ein Presseportal und zusätzlich einen thematisch passenden Affiliate-Shop erwerben:

Weitere Infos erhalten Sie hier!

 

Shop für die Krisenvorsorge!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.