1. Teil – Dropshipping Großhändler Deutschland

Bestseller bei Amazon

1. Teil – Dropshipping Großhändler Deutschland

Ab heute starte ich eine Serie zum Thema Dropshipping!

Ich zeige dem angehenden Existenzgründer Möglichkeiten auf, ohne Eigenkapital und ohne Risiko einen lukrativen Versandhandel zu gründen.

Erfahrene Versandhändler werden Anregungen vorfinden, wie sie die gesamte Logistik (Verpackung, Versand, Retourenmanagement etc.) an externe Dienstleister (Fulfilment-Anbieter) abgeben können.

Mit Unterstützung dieser externen Dienstleister kann auch eine einzelne Person tausende von Artikeln im Monat verkaufen.

Was bedeutet der Begriff Dropshipping?

Beim Drop-Shipping (Direktversand durch den Großhändler) benötigen Sie nur einen kostenlosen Webshop, etwas Webspace, eine Domain und natürlich die entsprechenden Großhändlerkontakte, die diesen Service auch anbieten. Großhändler, die diesen Service auch anbieten, werde ich später in dieser Serie auflisten.

Sie erhalten auch Informationen zu Fulfilment-Dienstleistern, die Ihnen die gesamte Logistik wie Versand, Warenlager etc. abnehmen.

Interessant ist, dass die beschriebenen Versandmethoden auch vom Ausland aus erfolgreich betrieben werden können. Sie benötigen nur einen Internetzugang!

Dropshipping Großhändler Deutschland – Was ist Drop-Shipping?

Der englische Begriff Drop-Shipping wird auch mit Streckengeschäft
oder Direktversand übersetzt.

Stellen Sie sich vor: Sie haben kein Eigenkapital, keinen Platz für ein Warenlager
und sind trotzdem ein erfolgreicher Versandhändler! Das grenzt an Zauberei – oder?

Ein Beispiel:

Versandhandel mit Fahrrädern. Sie benötigen ca. 100 Fahrräder, die Sie vorab beim Großhändler einkaufen müssen, um Ihre Kunden sofort beliefern zu können.

Sie benötigen dafür:
– einen entsprechenden Lagerraum
– und ca. 30.000 Euro an Eigenkapital, um die Ware vorher beim Großhändler zu kaufen.

Da der Existenzgründer in der Regel kaum über das nötige Eigenkapital verfügt und die Banken heute keine Kredite ohne entsprechende Sicherheiten vergeben, wird der Traum eines Existenzgründers von der Gründung eines Fahrradversandhandels wohl auch ein Traum bleiben.

In den USA wurden schon vor Jahren entsprechende Alternativen entwickelt (Drop-Shipping), die es dem Existenzgründer auch ohne Eigenkapital ermöglichen, seinen Traum zu verwirklichen.

Wie sieht der Ablauf der Drop-Shipping-Methode beim Beispiel Fahrradversandhandel aus? Mehr Infos im 2. Teil dieser Reihe.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.